Wimpernverlängerung während der Schwangerschaft?

Die Schwangerschaft ist eine der schönsten Erfahrungen im Leben einer Frau. Jede möchte in dieser Zeit schön und elegant aussehen. Wenn ein schwangerer Kunde nach einer Wimpernverlängerungen fragt, sollst du wissen, ob dies möglich ist oder nicht. Gehen wir näher auf dieses Thema ein.

Sind Wimpernextensions während der Schwangerschaft möglich?

Das alte Sprichwort: Frage niemals eine Frau, ob sie schwanger ist, gilt leider nicht bei einer Wimpernverlängerung Behandlung. Wenn sich jemand einer kosmetischen Behandlung unterzieht, dann muss vorab immer bekannt gegeben werden, ob die Person schwanger ist oder nicht. Wie geht man als Wimpernstylist damit um? Kannst du bei einer schwangeren Frau ein Risiko eingehen? Wie verhalten sich die Wimpernextensions?

Wenn sich eine Frau bereits vor der Schwangerschaft regelmäßig einer Wimpernverlängerung unterzogen hat, dann kann sie das auch während der Schwangerschaft tun. Es ist ein großer Mythos – Frauen können keine Gelnägel, Wimpernextensions oder zum Friseur gehen, während sie auf ihr Kind warten. Das ist nicht wahr. Während der Schwangerschaft beginnt der Körper einer Frau etwas anders zu arbeiten. Die Reaktion auf verschiedene Substanzen ist für jeden sehr individuell und eine der Kontraindikationen für den Aufbau ist ein hormoneller Sprung im Körper. Der hormonelle Hintergrund einer schwangeren Frau ist nicht jeden Tag der gleiche und es gibt keinen Grund zur Sorge. Bei vielen Kunden erfolgt die Wimpernverlängerungsbehandlung sanft und ohne Stimmungsschwankungen.

Wenn sich die Kundin nicht sicher wegen Allergien ist und vorab verunsichert ist, empfehlen wir dir, einen Speed-Patch-Test durchzuführen. Dabei kannst du einen kleinen Tropfen Wimpernkleber auf das Handgelenk des Kunden tropfen und auf die Reaktion warten. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, dann kannst du mit der Wimpernverlängerung fortfahren.

Tipps bei schwangeren Kunden

Wenn du eine schwangere Kundin hast, welche unbedingt neue Wimpern haben möchte, dann gilt es, dass sie sich wohlfühlt. Wir haben einige Tipps für dich vorbereitet:

  • Für eine schwangere Frau kann es äußerst unangenehm werden, lange auf dem Rücken zu liegen. Sie müssen auch deutlich öfters während der Lash Behandlung auf die Toilette gehen. Plane immer mehr Zeit bei schwangeren Frauen ein (ca. 30 Minuten länger). Der nächste Kunde sollte nicht länger warten müssen.
  • Ein einfacher Trick, um es schwangeren Frauen während der Wimpernverlängerungsbehandlung komfortabler zu machen, besteht darin, sie mit einem Kissen auf die Außenseite des Kosmetikbettes zu legen. In dieser Position können sie sich am besten entspannen und das Baby wird weniger gestresst.

Wimpernverlängerung während der Menstruation?

Die Menstruation ist auch eine kleine Veränderung im Körper einer Frau. Es wird nicht empfohlen, am ersten und zweiten Tag der Menstruation eine Wimpernverlängerung zu machen. Da dies eine besondere Zeit einer jeden Frau für eine sehr aktive Veränderung ist. Die Wimpernextensions können nicht nur zerbröckeln, sie werden auch wahrscheinlich nicht sicher auf den natürlichen Wimpern haften bleiben. Schon während der Behandlung wird es fast unmöglich sein, Wimper für Wimper zu applizieren. Trotz der hochwertigen Vorarbeit der Wimpern, die das Arbeiten mit einem Primer einschließt, haften die Wimpernverlängerungen möglicherweise nicht perfekt auf den natürlichen Wimpern.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen