Wie der Arbeitsplatz eines Wimpernstylisten aussehen sollte

Komfort hat im Beauty Salon oberste Priorität! Das erste, was bei der Einrichtung eines Arbeitsplatzes berücksichtigt werden muss, ist der Wohlfühlfaktor. Daher sollte dein Schönheitssalon eine bequeme Couch oder einen bequemen Stuhl mit orthopädischen Kissen haben. Du verbringst den ganzen Tag mit dem Wimpern Applizieren, deshalb ist auch dein eigener Komfort sehr wichtig. Als Wimpernstylist benötigst du einen bequemen Stuhl mit Rückenlehne, mit dem du stundenlang arbeiten kannst, ohne Rücken- und Nackenschmerzen zu bekommen. Es ist vorteilhaft, wenn der Stuhl auf Rädern steht und in der Höhe verstellt werden kann.

Je heller desto besser! Das Licht spielt eine große Rolle bei der Ausstattung des Arbeitsplatzes eines professionellen Wimpernstylisten. Du musst jede Extension klar sehen können und deine Augen sollten nicht schnell müde werden. Eine der besten Optionen sind praktische tragbare Lampen mit kaltem Licht.

Ordnung ist das A und O! Die Lash Tools sollten griffbereit liegen. Ein kleiner Tisch oder ein Beauty-Trolley-Regal auf Rädern ist eine sehr praktische Option, auf der du dein Wimpernverlängerung Equipment lagern kannst. Zudem bietet ein Schrank mit engen Türen, welche die Arbeitsmaterialien verbergen, einen guten Aufbewahrungsort.

Vergiss auch nicht auf den Zusatz-Komfort. Biete deinen Kunden Getränke und Snacks an und decke sie mit einer Decke zu, wenn gewünscht. Musik kann im Hintergrund abgespielt werden, um sich zu zusätzlich zu entspannen. Der Kunde wird deine Bemühungen zu schätzen wissen und wahrscheinlich Stammkunde werden.

Tipps für Wimpernstylisten

Hier findest du hilfreiche Tipps für den besten Start in die Karriere als Wimpernstylist:

  • Keep it simple! Wähle die Methoden und Techniken aus, die für dich am besten geeignet sind. In Zukunft können schwierigere Techniken an Freunden und Familienmitglieder ausprobiert werden. Bleibe bei den Basics, wenn es um deine Kunden geht.
  • Es geht nicht nur um Geld, es geht darum, von Tag zu Tag besser zu werden! Versuche nicht, sofort Geld zu verdienen, und arbeite nicht zu hastig. Es ist besser, langsamer zu arbeiten und sogar Kundenanfragen abzulehnen. Du wirst die Erfahrung und die notwendigen Fähigkeiten sammeln, je früher du glaubst. Eine Profi-Wimpernverlängerung dient der Qualität, nicht der Quantität.
  • Benimm dich wie ein Profi, weil du einer bist! Wenn ein Klient eine Erkrankung der Augen und Augenlider hat, mache keine Wimpernverlängerung. Wenn ein Kunde Wimpernverlängerungen haben möchte, die gegen die Gesundheit sind, dann tu es nicht.
  • Sage deinen ersten Kunden, dass du sehr moderate Preise verlangst. Diese niedrigen Preise sind nur vorübergehend. Habe keine Angst, einen Kunden zu verlieren, wenn du deine Preise erhöhst, nachdem du besser geworden bist und Erfahrung gesammelt hast. Du wirst auch in Zukunft neue Kunden finden.
  • Beginne von Anfang an mit der Erstellung eines Kundenstamms für Wimpernverlängerung. Notiere den Vor- und Nachnamen, die am häufigsten verwendeten Techniken, Längen, Dicken usw.
  • Kundenservice hat höchste Priorität! Rufe den Kunden nach ein paar Tagen an und frage, ob alles in Ordnung ist. Deine Kunden werden das zu schätzen wissen.
  • Informiere deine Kunden immer über die Nachpflege von Wimpernverlängerungen.
  • Nimm es dir nicht allzu Herzen! Ausfälle sind keine Seltenheit und es gibt auch viele unzuverlässige Kunden. Versuche, in bestimmten Situationen geduldiger und verständnisvoller zu sein. Konzentriere dich darauf, deine Fähigkeiten zu verbessern und dein Geschäft auszubauen.

    Gib niemals auf und du wirst Erfolg haben!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen