So kreierst du 6D Wimpern wie ein Profi

6D Wimpern ermöglichen ein mega Volumen, der Fokus liegt auf den Augen und sie erfordern kein zusätzliches Make-up mehr. Dieser Volumenstil ist bei Frauen auf der ganzen Welt sehr beliebt. Die Technik ist vor allem für unerfahrene Wimpernstylisten sehr anspruchsvoll. Ohne Zweifel wird der Look, wenn er professionell gemacht wird, viele Stammkunden in den Schönheitssalon locken. Hier erfährst du alle Geheimnisse rund um 6D Lashes.

Was sind 6D Wimpern?

Der Stil ermöglicht es, die natürliche Dichte der Wimpern, um das Sechsfache zu erhöhen. Dies geschieht, indem sechs einzelne Extensions zu einem Wimpernfächer geformt und an einer Naturwimper befestigt werden. Dabei spielen Technik, Erfahrung und Materialwahl eine große Rolle. Daher sollte die 6D Wimpernverlängerung nur von professionellen Stylisten durchgeführt werden.

Wer ist für die 6D Wimpernverlängerung geeignet?

6D Wimpern erhöhen das Wimpernvolumen um ein Vielfaches. Wir empfehlen den Wimpernstil für folgende Kunden:

  • Für Kunden, die gerne im Mittelpunkt stehen und es genießen, wenn sich alles ausschließlich um sie dreht.
  • 6D Lashes sind für besondere Tage. Zum Beispiel möchte eine Frau an ihrem Hochzeitstag einzigartig aussehen.
  • Die Technik ist für Frauen jeden Typs geeignet, außer für Frauen mit schmalen oder hervorstehenden Augen. Kunden, die keine natürlichen dichten Wimpern und ausdrucksstarke Augen haben, erhalten einen besonders guten 6D-Effekt.
  • Der Volumen Effekt passt zu einem Model, das aktiv an Fotoshootings teilnimmt, oder einer Schauspielerin.
  • Der Stil wird häufig von Stars des Showbusiness verwendet, die häufig in der Öffentlichkeit auftreten, sowie von solchen, die gerne an gesellschaftlichen Veranstaltungen und Partys teilnehmen.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Dauer eines neuen Sets von 6D Wimpern beträgt normalerweise 3,0 bis 3,5 Stunden. Die Zeit kann jedoch von verschiedenen Faktoren abhängen. Es kommt auf die Menge und die Struktur der Naturwimpern der Kundin an. Auch die Fähigkeiten des Stylisten spielen eine Rolle bei der Dauer.

time eyelashes

Welche Materialien sollen verwendet werden?

6D Lash Looks werden durch die Verwendung von leichten Kunstfasern erzielt. Wir empfehlen für diese Technik feine (faux) Nerzwimpern oder Kaschmirwimpern. Beide Materialien sind sehr leicht und angenehm für den Kunden zu tragen. Die Wimpernextensions kannst du in unserem Shop kaufen.

Klebetechnik

Der Wimpernfächer wird an seiner Basis zur Naturwimper befestigt. Der Abstand zum Augenlid sollte zwischen 0,5 – 1,0 mm betragen. Dadurch wird der Kontakt von Wimperextension und Klebstoff mit empfindlicher Haut vermieden.

applying eyelash extensions professionally

Kontraindikationen der 6D Wimpernverlängerung

Obwohl die Extensionsbehandlung sicher ist, gibt es mehrere Kontraindikationen:

  • Der Wimpernstylist muss die Arbeit bei Augenkrankheiten, Dermatitis ablehnen. Die Anfälligkeit für Infektionen ist eine Kontraindikation.
  • Das 6D Lashes Verfahren sollte abgebrochen werden, wenn bei der Verwendung von Kontaktlinsen eine allergische Reaktion auf verwendete Materialien und Substanzen (z.B. Primer, Kleber) festgestellt wird.
  • Eine zu fettige Haut der Augenlider trägt zur schnellen Zerstörung des Klebers bei. Die Wimpernfächer werden nicht lange halten.
  • Es funktioniert nicht bei Kunden mit erhöhter Augenempfindlichkeit und Tränenfluss.
  • 6D-Wimpern sollten nicht gemacht werden, wenn die Wimpern des Kunden dünn oder schwach sind.

Wann ist es besser, einen anderen Effekt zu wählen?

Wimpern mit Mega-Volumen sind nicht für alle Kunden geeignet. Frauen mit dünnen und schwachen Wimpern sollten keine 6D Wimpern bekommen. Das Gewicht kann eine Gefahr für die Härchen darstellen. Wenn ein Kunde eine große Dichte haben möchte, ist es besser, einen Stil mit weniger Volumen zu empfehlen.

Auffülltermine

Die Auffüllung der 6D Lashes sollte immer zeitnah erfolgen. Wir empfehlen, nach 3-4 Wochen Nachfülltermine zu vereinbaren. Am besten ist es, wenn das Nachfüllen von demselben Wimpernstylisten durchgeführt wird, der die vorherige Arbeit gemacht hat. Folgendes geschieht während des Termins:

  1. Zu Beginn der Arbeit wäscht die Wimpernstylistin die Wimpern mit einem Wimpernshampoo.
  2. Nachdem das Oberlid sauber ist, kämmt die Stylistin die Wimpern mit einer Bürste. Dies geschieht, um den Wimpernkranz zu überprüfen.
  3. Herausgewachsene Wimpern werden mit der Pinzette entfernt. Die meisten Stylisten wenden die "Bananen"-Technik an.
  4. removal technique eyelash extensions
  5. Handgefertigte 6D-Wimpernfächer werden geklebt, um Lücken zu füllen und einen vollen und ausdrucksstarken Wimpern-Look zu erzeugen.

Classic 1:1 vs. 6D Wimpernverlängerung

Beides sind Techniken, die das Aussehen einer Frau betonen. Sie lassen die Augen strahlender und ausdrucksvoller wirken.

Im Vergleich zu russischen Volumenwimpern verwendet die Wimpernstylistin bei der Classic 1:1 Technik dickere synthetische Wimpern. Der klassische Look hat den Effekt, dass die Wimpern mit Tinte gefärbt werden. Sie erscheinen länger, dunkler sowie gebogener. 6D Wimpern hingegen wirken dicker und voller. Die Wirkung dieser Arten von Erweiterungen ist optisch komplett unterschiedlich. Die russische Mega Volumen Technik bringt mehr Drama und Glanz.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen